Mechanische und elektrostatische Filter

Da sich mechanische Filter im Laufe der Zeit mit Partikeln beladen, steigen in der Regel ihre Abscheideleistung und ihr Druckverlust. Der erhöhte Druckverlust führt schließlich zu einer erheblichen Behinderung des Luftstroms, und die Filter müssen ausgetauscht werden. Aus diesem Grund wird der Druckverlust bei mechanischen Filtern häufig überwacht, da er auf die Notwendigkeit eines Filterwechsels hinweist.

Bei elektrostatischen Filtern, die aus polarisierten Fasern bestehen, kann sich die Abscheideleistung im Laufe der Zeit oder durch die Einwirkung bestimmter Chemikalien, Aerosole oder einer hohen relativen Luftfeuchtigkeit hingegen verschlechtern. Der Druckverlust erhöht sich bei einem elektrostatischen Filter in der Regel langsamer als bei einem mechanischen Filter mit einer vergleichbaren Abscheideleistung.

Im Gegensatz zum mechanischen Filter stellt der Druckverlust beim elektrostatischen Filter somit keinen zuverlässigen Indikator für die Notwendigkeit eines Filterwechsels dar. Bei der Auswahl eines HVAC-Filters sollten Sie diese Unterschiede zwischen mechanischen und elektrostatischen Filtern beachten, da sie sich auf die Leistung (Abscheideleistung über die Zeit) sowie auf die Wartungsanforderungen (Austauschintervalle) Ihres Filters auswirken.


Feinfasermedium-Luftfilter

 

Grobfasermedium-Luftfilter

Feinfasermedium-Filter
  Grobfasermedium-Luftfilter
Feinfasermedien funktionieren nach einem Prinzip der mechanischen Abscheidung, wobei die Leistung der Fasern im Laufe der Zeit nicht beeinträchtigt wird. Ihr anfänglicher Wirkungsgrad ist nicht von ihrem tatsächlichen Wirkungsgrad im Laufe ihrer Lebensdauer zu unterscheiden, sodass der Benutzer die gewählte Partikelabscheideleistung erhält.    Grob-/Elektretfasern sind aufgrund ihres größeren Durchmessers einfacher und günstiger herzustellen. Für ihre Hauptaufgabe der Partikelabscheidung müssen die Fasern während des Herstellungsprozesses elektrostatisch aufgeladen werden. Mit zunehmender Partikelbeladung wird die elektrische Ladung neutralisiert, wodurch sich die Abscheideleistung des Filters verringert. Dies stellt einen kritischen Aspekt dar, da 99 % aller Partikel eine Größe von weniger als 1 µm aufweisen – der Bereich, in dem die Abscheideleistung dieser Art von Filtern erheblich nachlässt.
Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Abonnieren Sie den Camfil Newsletter