Flüchtige organische Verbindungen

Flüchtige organische Verbindungen (Volatile Organic Compounds, VOCs) werden von Möbeln, Baumaterialien und Konsumgütern freigesetzt. Zwar werden VOCs häufig mit der gasförmigen Phase in Verbindung gebracht, sie können jedoch auch als Partikel kondensieren oder von anorganischen Partikeln absorbiert werden, die daraufhin eine chemische Umwandlung durchlaufen. Das Vorhandensein von VOCs wird vom Menschen oftmals anhand des Geruchs erkannt.

In neuen Gebäuden finden sich häufig höhere VOC-Konzentrationen als in alten. Dies liegt daran, dass die VOC-Emissionen von Farben, Möbeln, Holzlacken, Teppichen, Vinyl-Bodenbelägen und Kunststoffteilen im neuen Zustand in der Regel am höchsten sind. Jedermann kennt den Geruch eines „neuen Hauses“ oder „neuen Autos“.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns einfach

Kontaktdetails
KEEP UPDATED!

Abonnieren Sie den Camfil Newsletter